Michael Kuhn

Der Pianist Michael Kuhn wurde in Herrenberg geboren. Er war Schüler an der Musikschule Böblingen bei L. Straub-Borsunow, Studium in Berlin und Karlsruhe bei Professor Günter Reinhold. Michael Kuhn war mehrfach 1. Preisträger bei verschiedenen Wettbewerben, in Basel wurde er mit dem „Förderpreis der Wirtschaft“ für hervorragende künstlerische Leistungen ausgezeichnet. Außerdem erhielt er ein Stipendium der EPTA (European Piano Teachers Association). Seit vielen Jahren ist Michael Kuhn regelmäßiges Jurymitglied.
Er hat einen Lehrauftrag an der Jugendmusikschule Schönaich und war lange Jahre Assistent von Professor Reinhold. An der New Mexico State University sowie an der Los Alamos High School gab er einen Meisterkurs für Pianisten. Seine ausgedehnte Solistentätigkeit sowie zahlreiche Kammer- und Orchesterkonzerte führten ihn durch die gesamte Bundesrepublik, nach Frankreich, Belgien, Niederlande, Spanien, Italien, Österreich, Luxemburg, Israel, in die Schweiz, nach Mexiko und in die USA.
Er spielte mit verschiedenen renommierten Orchestern Klavierkonzerte von Mozart, Beethoven, Mendelssohn, Grieg, Gershwin, Tschaikowsky, Rachmaninoff, und Moszkowsky. Seit 2007 ist Michael Kuhn Dozent für Klavier an der „Internationalen Akademie für Musikalische Bildung“ in Karlsruhe.