Über uns

Konzerte führten die 6 Musiker der Belcanto Harmonists in viele große Konzerthäuser der Bundesrepublik, so z. B. in die Filharmonie Bernhausen, Liederhalle Stuttgart, Harmonie Heilbronn, Forum Ludwigsburg, u. v. a. außerdem gastierte das Ensemble auf Burg Stettenfels, Schloss Lichtenstein, Schloss Salem, Schloss Monrepos und Schloss Filseck.

Konzertreisen führten in die Schweiz, nach Kärnten, Luxemburg, Norwegen, Frankreich, Russland, Marokko und Australien.

Zahlreiche Livemitschnitte des SWR, Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie CD-Aufnahmen machten das Ensemble bereits einem großen internationalen Publikum bekannt.

Die Comedian Harmonists wurden aufgrund ihres amerikanischen Vorbilds in den ersten Jahren auch „Die deutschen Revellers“ genannt. Sie waren diesen bei einem direkten Vergleich, der einmal in Berlin stattfand, durchaus ebenbürtig.

Die Belcanto Harmonists werden aus demselben Grund auch bereits von Kennern der Szene The 2nd Comedian Harmonists“ genannt. Sie treten nicht nur auf den Bühnen auf, wo damals die Comedian Harmonists ihre größten Erfolge feierten, wie z. B. im Friedrichstadtpalast Berlin, Kurhaus Wiesbaden, Rhein-Mosel-Halle Koblenz, sondern singen ausschließlich die anspruchsvollen und einzigartigen Originalarrangements der Comedian Harmonists.

Die 5 Sänger der Belcanto Harmonists sind Mitglieder des weltberühmten originalen MontanaraChores und zugleich auch des Stuttgarter Rundfunkchores (SWR Vokalensemble).

Technische Perfektion, hohe musikalische Virtuosität, und ein perfekter homogener Ensembleklang, das ist es, was dieses Ensemble auszeichnet, und so avancierten die Belcanto Harmonists zu einem der führenden Ensembles dieser Art.

Die Belcanto Harmonists haben in ihrem Programm die immer wieder gern gehörten Superschlager wie „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Veronika, der Lenz ist da“ oder „Ich wollt ich wär’ ein Huhn“, aber auch Titel, die in den letzten 70 Jahren seltenst oder gar nicht live zu hören waren, wie „Schöne Lisa“ oder „Marie, Marie, ich bin verliebt in sie“.

Die Titel werden mit viel Charme, Witz und Leidenschaft – natürlich originalgetreu und stilecht mit Frack und Zylinder – interpretiert: ein Highlight bei jedem Anlaß und hochgelobt von der Presse, da viele Titel publikumswirksam choreographiert dargeboten werden.

Aufgelockert durch eine humorige Conférence bieten diese fünf Kehlkopfartisten ein unterhaltsames und amüsantes Programm auf musikalisch höchstem Niveau, mit viel Witz und Esprit gewürzt im Gesang wie in der Moderation.

Nicht selten haben die Zuhörer das Gefühl, in einem Konzertsaal der 30er Jahre zu sitzen und die originale erste deutsche Boygroup des letzten Jahrhunderts live zu erleben.

Den Belcanto Harmonists gelingt es auf einzigartige Weise, den Charme dieser Musik durch bestechenden Klang in die Herzen ihres Publikums zu tragen.

Christopher Kaplan, Alexander Yudenkov, Hubert Mayer – Tenor

Bernhard Hartmann – Bariton; Michael Shashkov – Bass

Michael Kuhn – Klavier und Moderation